Skip to content

Category: German 9

Download Der Verkauf von Non Performing Loans: Eine Analyse von by Markus Dick PDF

By Markus Dick

Der Verkauf ausgefallener Kredite (Non appearing Loans – NPL) hat sich mittlerweile zu einer etablierten Workout-Strategie von Banken entwickelt. Markus Dick analysiert solche NPL-Transaktionen aus dem Blickwinkel der Verkäufer. Er geht aus theoretischer und empirischer Sicht der Frage nach, warum Banken NPL verkaufen bzw. mit welchen Problembereichen sie dabei konfrontiert sind. Darüber hinaus untersucht er, wie der Kapitalmarkt auf den Verkauf reagiert, und gibt Empfehlungen für die erfolgreiche Transaktionsdurchführung in der Praxis.

Die Arbeit wurde mit dem Ludwig Scharinger Preis 2009 ausgezeichnet.

Show description

Download Haut- und Geschlechtskrankheiten: Methodische Diagnose und by Peter Wodniansky PDF

By Peter Wodniansky

In den letzten Jahren ist im deutschsprachigen Raum eine Reihe dermato-venerologischer Fachbiicher verschiedenen Umfanges erschienen, wobei neben in vielen Auflagen bewahrten Lehrbiichern auch Erstauf lagen auf den Markt kamen. Das vorliegende Buch von Univ.-Doz. Wodniansky geht neue Wege. Ich mochte folgende Punkte hervorheben: Das Buch enthalt alles Wichtige sowohl fiir den Studierenden als auch fiir die allgemeine und facharztliche Praxis. Auslesekriterium ist die Haufigkeit einer Krankheit. Dafiir kann meine Klinik wegen ihres groBen fabrics sicher als reprasentativ gelten. Der Schwerpunkt der Darstellung liegt bei solchen Krankheiten, die in Mitteleuropa haufig auftreten oder von besonderer Bedeutung sind. Konsequent wie in der Beschrankung auf das Wichtige beschreibt der Autor die Krankheiten nach einem gleichbleibenden Schema. Dieses Schema hat eine lehr- und lerntechnische Zielsetzung. Es soIl dem Stu dierenden ermoglichen, sich nahezu unwillkiirlich die korrekte Denk weise anzueignen, die ihn zu Diagnose und Therapie fiihrt. Fiir den Facharzt ist schlieBlich das vorliegende Buch durch die Moglich keit einer raschen und iibersichtlichen Orientierung iiber das Modernste auf unserem Fachgebiet wertvoll. Und so wiinsche ich, daB dieses neue Buch ein sicherer Fiihrer fiir die Studierenden und ein verlaBlicher Begleiter fiir die facharztliche und allgemeine Praxis sein moge.

Show description

Download Mathematische Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern in by Michael Neubrand (auth.), Michael Neubrand (eds.) PDF

By Michael Neubrand (auth.), Michael Neubrand (eds.)

Dieses Buch enthält vertiefte Auswertungen des PISA-Tests zu den mathematischen Leistungen von Jugendlichen in Deutschland. Es stellt die Konzeption und Entwicklung des nationalen Ergänzungstests dar. Eine systematische Auswahl von Beispielaufgaben zeigt die Breite des checks auf. Die Erweiterung des internationalen Ansatzes ermöglicht differenzierte Analysen mathematischer Kompetenzen. Sowohl die theoretischen Grundlagen als auch die empirischen Befunde der Analysen werden dargestellt. Sie beziehen sich auf die Komplexität der Denkvorgänge, auf Grundvorstellungen über mathematische Inhalte und die bei PISA definierten "Typen mathematischen Arbeitens". Detaillierte Untersuchungen gelten weiterhin den Leistungen im Überschneidungsbereich der Hauptschule mit den anderen Schulformen. Zudem wird analysiert, wie mathematische Leistung mit den anderen PISA-Domänen, mit der Computernutzung und mit dem Interesse der Schülerinnen und Schüler zusammenhängt.

Show description

Download Ein nichtlineares kybernetisches Modell für die by Joachim Hornung PDF

By Joachim Hornung

STARK und SHERMAN (1957), STEGEMANN (1957) sowie BLEICHERT und WAGNER (1957) haben die Lichtreaktion der Pupille unter kybernetischen Gesichtspunkten untersucht. Sie betrachteten das method Retina-Nervenbahnen-Iris-Augen­ medien (Abb. 1) als einen Regelkreis im Sinne der Regelungstheorie. Eine Ände­ rung der optischen Bestrahlung verursacht eine Änderung der Pupillenweite ; die Pupillenweite wieder beeinflußt die Bestrahlung der Retina. Die Pupillenbewegun­ gen wirken einer Änderung der Intensität des Lichtes, welches in das Auge ein­ tritt, entgegen. Daher ändert sich die Bestrahlung der Retina bei intakter Pupille weniger als bei starrer. WAGNER (1957) vermutete, wegen der Zahl der beteiligten Synapsen, daß die Pupillenreaktion bei Abschwächung des Reizlichtes eine größere Latenzzeit besitzt als bei Verstärkung. STEGEMANN (1957) sowie BLEICHERT und WAGNER (1957) konnten diese Vorhersage bestätigen. Damit ist bereits fest­ gestellt, daß das Pupillensystem, nicht linear ist. Es ergibt sich die Frage, ob die Nichtlinearitäten so unerheblich sind, daß guy das Pupillensystem linear annähern kann, so wie es in Abb. 2 dargestellt ist. Linearität bedeutet z. B. , daß bei har­ monischer Schwingung der Intensität des Reizlichtes eine ebenfalls harmonische Schwingung der Pupillenweite resultieren würde. Bei einer Verdoppelung der Amplitude einer Schwingung der Störgröße müßte sich die Amplitude der Pupillenschwingung auch verdoppeln. Viele nichtlineare Systeme lassen sich für kleine Änderungen der Störgröße linear annähern. Es ist nicht von vornherein sicher, daß das auch für das Pupillensystem möglich ist.

Show description

Download Computerstandards und die Theorie öffentlicher Güter by Harmen Jelten PDF

By Harmen Jelten

Eine der bemerkenswertesten Tatsachen des sozialen und wirtschaftlichen Geschehens ist die Allgegenwärtigkeil von Standardisierungen. Diese sind das Ergebnis von staatlichen Anordnungen, von privaten Übereinkünften und von marktmäßigen Entwicklungen im Zuge der unüberschaubaren Arbeitsteilung der Güterproduktion. Für die Wissenschaft entsteht hier das challenge der Erklärung solcher Erscheinungen. Das vorliegende Buch behandelt eine bestimmte Klasse von Produktstandards, nämlich die Computerstandards. Dabei geht es weniger um Qualitätsstandards, sondern im wesentli­ chen um Kompatibilitätsstandards für die einzelnen Komponenten von Rechnersystemen. Die Durchsetzung von solchen criteria auf dem Markt ist sowohl für den Markterfolg einzelner Produkte (PC's von IBM) als auch ganzer Unternehmungen (Microsoft, Intel, solar Microsystems) von überragender Bedeutung. Es hat sich gezeigt, daß der Markterfolg nicht immer nur solchen Erzeugnissen oder Unternehmungen gelungen ist, die in technischer oder preislicher Hinsicht führend waren, sondern denjenigen, die einen Marktstandard schaffen konnten. Ziel der vorliegenden Arbeit ist nicht die eingehende Beschreibung der Durchsetzung von Computerstandards anhand von Einzelfallanalysen, sondern der anspruchsvolle Versuch einer allgemeinen Erklärung für das Aufkommen von verschiedenen undefined- und delicate­ warestandards. Es wird gezeigt, daß die in der Literatur vorgebrachten Erklärungen entwe­ der falsch sind oder auf sehr spezielle Faktoren wie Eigentumsrechte, Sponsoring und seasoned­ duktankündigungals Ursachen Bezug nehmen, die wegen ihres Ad-hoc-Charakters die An­ forderungen an eine allgemeine Erklärung, wie sie in der modernen Wissenschaftslehre ent­ wickelt wurden, nicht erfüllen. Es gibt immer irgendwelche besonderen Umstände, die guy als Ursachen für eine Erscheinung benennen kann.

Show description

Download Diskurs im Betrieb: Möglichkeiten und Grenzen einer by Hildegard Matthies PDF

By Hildegard Matthies

Die Autorin geht der Frage nach, wie in privatwirtschaftlichen Unternehmen ökonomische und soziale Interessen über kommunikative Verfahren vermittelt werden können. Im kritischen Rekurs auf Habermas wird ein pragmatischer Diskursbegriff entwickelt, der auch strategische Orientierungen zuläßt. Der so modifizierte Verständigungsbedarf von Unternehmen wird aus der Perspektive einschlägiger Organisationstheorien und anhand von zwei empirischen Fallstudien beleuchtet.

Show description

Download Das Verhalten von rheinischem und bayrischem Trass in by Prof. Dr. habil. Hans-Ernst Schwiete, Dipl.-Ing. Udo Ludwig PDF

By Prof. Dr. habil. Hans-Ernst Schwiete, Dipl.-Ing. Udo Ludwig (auth.)

Die vorliegenden Untersuchungen wurden durchgeführt, um das mörteltech­ nische Verhalten von verschiedenen rheinischen und bayrischen Trassen zu klären. Obwohl die Verbesserung der Kalke durch Puzzolanen, das sind hydraulische Zusatzstoffe wie Puzzolanerde, Traß, Diatomeenerde etc., seit langem bekannt ist, gehen die Anschauungen über die Wirksamkeit des Trasses in Verbindung mit Normenzementen stark auseinander. So schrieb MICHAELIS [1J am Ende des 19. Jahrhunderts: "Geeignete Puzzolane erhö­ chicken die zementierende Kraft eines Zementes". Dem steht die Meinung von GRAF [2J entgegen, nach der die Puzzolanzusätze nur eine bessere Poren­ ausfüllung im Beton bewirken, additionally die Dichte des Betons erhöhen sollen, um so den Beton gegen competitive Wässer beständiger zu machen. Zur Bestimmung des Einflusses des Trasses wurden Bindemittelmischungen hergestellt, in denen Zemente und auch Kalke teilweise durch Traß bzw. durch Quarz oder Tonerde ersetzt wurden. Das heißt, Quarz und Tonerde wurden als inerte Vergleichssubstanzen herangezogen. Auf die Tatsache, daß der feingemahlene Quarz nicht als vollständig inert bezeichnet wer­ den darf, wird bei der Betrachtung der Kalkbindung der Trasse noch zu­ rückgekommen werden.

Show description

Download Marktorientierte Konzeption der Produktqualität by Stefan Fillip PDF

By Stefan Fillip

Der Erfolg eines neuen Produktes hängt maßgeblich davon ab, wie intestine es die Bedürfnisse der Konsumenten befriedigt. Um die bedürfnisbefriedigende Fähigkeit eines Produktes zu gestalten, stehen dem Unternehmen zwei Parameter zur Verfügung: die Produktqualität und der Marketing-Mix. Stefan Fillip stellt ein Modell vor, wie die Produktqualität konzipiert werden kann, damit das Produkt die Bedürfnisse der Konsumenten des Zielsegmentes befriedigt. Die für dieses Modell relevanten Aspekte des Konsumentenverhaltens werden vom Autor erläutert. Zudem wird aufgezeigt, wie Konsumentenbedürfnisse ermittelt und bei der Konzeption der Produktqualität in konkrete Qualitätsmerkmale transformiert werden können. Methoden, die unterstützend zur Konzeption eingesetzt werden können, werden vorgestellt und bewertet.

Show description