Skip to content

Download Arbeitsbuch Höhere Mathematik in Rezepten by Christian Karpfinger PDF

By Christian Karpfinger

In diesem Arbeitsbuch stellen wir die rund 450 Aufgaben und Lösungen des Lehrbuchs Höhere Mathematik in Rezepten des gleichen Autors zusammen.

Sie haben die Gelegenheit, die Rezepte des Rezeptebuchs zum Lösen typischer Aufgabenstellungen der Höheren Mathematik bei vielen Beispielen anzuwenden. Wir bieten auch zahlreiche Aufgaben zum Nachdenken und Knobeln an, die das tiefere Verständnis für Mathematik fördern. Nicht zuletzt findet guy auch einige Programmieraufgaben, mit deren Lösungen Sie in der Lage sind, zahlreiche Aufgabenstellungen zu bearbeiten, mit denen Sie im Laufe Ihres Studiums bzw. Berufslebens konfrontiert sein werden.

Behandelt werden alle Themen, die üblicherweise in vier Semestern Höhere Mathematik unterrichtet werden. Im Einzelnen sind dies research einer und mehrerer Variabler, lineare Algebra, Vektoranalysis, Differenzialgleichungen (gewöhnliche und partielle), Integraltransformationen und Funktionentheorie.

Show description

Read Online or Download Arbeitsbuch Höhere Mathematik in Rezepten PDF

Best german_12 books

Agoraphobie: Eine Anleitung zur Durchführung einer Exposition in vivo unter Einsatz eines Selbsthilfemanuals

In der Bundesrepublik leiden rund 3,5 % der Bevölkerung unter Platzangst, zu zwei Dritteln handelt es sich dabei um Frauen. Im Gegensatz zu anderen Informations- und Selbsthilfe-Büchern über den Umgang mit Angst wendet sich dieses Buch spezifisch an Personen mit Platzangst, an deren accomplice und Familienangehörige.

Die dreidimensionale Ultraschalldiagnostik

Die Autoren stellen ihre Methode der Gewinnung koordinierter Schnittbildfolgen vor, die als Grundlage zur räumlichen Rekonstruktion auf dem Bildschirm dienen, u. a. durch die transparente Darstellungsweise der zum 3D-Bild überlagerten Schnittbilder. Auch klinische Einsatzmöglichkeiten dieser Methode werden aufgezeigt und durch zahlreiche images und Zeichnungen erläutert.

Soziale Basis und soziale Funktion des Nationalsozialismus: Studien zur Bonapartismustheorie

I: Rekonstruktion des bonapartismustheoretischen Argumentationsmodells. Ein Literaturbericht. - 1. Die Konstitution des Paradigmas: Marx’ und Engels’ Bonapartismusanalysen. - 1. 1. Die Argumentationsstruktur des “18. Brumaire”. - 1. 2. Die Kernthesen der Bonapartismusschriften von Marx und Engels. - 2.

Springers Handbuch der Volkswirtschaftslehre 1: Grundlagen

Springers Handbuch der VWL stellt in insgesamt 20 Beiträgen die wichtigsten Gebiete der Volkswirtschaftslehre vor. Die Beiträge enthalten umfassendes, prüfungs- und praxisrelevantes Wissen für Studenten, Praktiker und Wissenschaftler. Es ist ihr Ziel, dem Leser volkswirtschaftliche Fragen, Methoden und Ergebnisse und die Möglichkeiten und Grenzen ökonomischer examine zu erläutern und zugleich einen Eindruck davon nahezubringen, warum Volkswirtschaftslehre als Fach interessant ist.

Additional info for Arbeitsbuch Höhere Mathematik in Rezepten

Example text

Und Division der beiden Gleichungen liefert b R sin(ϕ) = = tan(ϕ) . 1 Begründen Sie: Ist z ∈ C Nullstelle eines reellen Polynoms p = an xn +. +a1 x+a0 mit a0 , . . , an ∈ R, so auch z ∈ C. 2 Bestimmen Sie Real- und Imaginärteil sowie die Beträge von (a) (2 − i)(1 + 2 i), (b) 50−25 i , −2+11 i (c) (1 + i √ 2 3) , (d) i99 + i100 +2 i101 −2 . 3 Bestimmen Sie die Nullstellen von p = z 3 + 4z 2 + 8z. 4 Stellen Sie die folgenden komplexen Zahlen jeweils in der Form a + b i mit a, b ∈ R dar: (a) (1 + 4 i) · (2 − 3 i), (b) 4 , 2+i (c) 2009 n n=0 i .

B) Wir erweitern mit dem Komplexkonjugierten des Nenners und erhalten: −100 + 50 i −550 i −275 50 − 25 i −2 − 11 i · = = −3 − 4 i . −2 + 11 i −2 − 11 i 125 z= Entsprechend ist Re(z) = −3, Im(z) = −4 und damit wiederum |z| = 5. (c) Wir können die erste Binomische Formel verwenden: z = (1 + i √ √ √ √ 2 3) = 1 + 2 3 i +3 i2 = 1 − 3 + 2 3 i = −2 + 2 3 i . √ √ Wir können ablesen: Re(z) = −2, Im(z) = 2 3 und |z| = 4 + 12 = 4 . (d) Zuerst betrachten wir Potenzen von i. Es gilt: i2 = −1, i3 = − i, i4 = 1, i5 = i, i6 = −1, i7 = − i, i8 = 1, .

1 Begründen Sie das Invertierbarkeitskriterium für Matrizen von Seite 101 (Rezeptebuch). 2 Berechnen Sie die Determinanten der folgenden Matrizen: ⎛ ⎞ ⎛ ⎜ ⎛ ⎞ 1 3 −1 1 ⎛ ⎞ ⎟ ⎜ ⎜ −1 1 1 ⎜ ⎟ ⎜ ⎜ ⎟ ⎜ −2 −5 2 1 ⎟ ⎜ 1 2 ⎜ ⎟, ⎜ ⎝ ⎠, ⎜ 1 , ⎟ 0 −7 ⎜ ⎝ ⎠ ⎜ 3 4 2 −2 ⎟ −2 −5 ⎜ ⎠ ⎝ ⎜ 2 −3 5 ⎝ −4 2 −8 1 ⎞ 1 2 0 0 1 1 0 0 7 8 2 3 1 2 0 3 2 1 0 1 0 ⎟ 0 ⎟ ⎟ ⎟ 3 ⎟ ⎟. 3 Zeigen Sie anhand eines Beispiels, dass für A, B, C, D ∈ Rn×n im Allgemeinen gilt ⎛ ⎞ A B ⎠ = det A det D − det B det C . 4 Bestimmen Sie die Determinante der folgenden Tridiagonalmatrizen ⎛ 1 ⎜ ⎜ ⎜i ⎜ ⎜ ⎜0 ⎜ ⎜.

Download PDF sample

Rated 4.49 of 5 – based on 24 votes