Skip to content

Download Anatomie und Pathologie der Spontanerkrankungen: Der Kleinen by Karl Löwenthal (auth.), H. J. Arndt, C. Benda, J. Berberich, PDF

By Karl Löwenthal (auth.), H. J. Arndt, C. Benda, J. Berberich, J. Fiebiger, E. Flaum, E. Haam, F. Heim, A. Hemmert-Halswick, E. Hieronymi, R. Jaffé, W. Kolmer, A. Lauche, E. Lauda, W. Lenkeit, K. Löwenthal, R. Nussbaum, B. Ostertag, E. Petri, E. Preissecker

Show description

Read or Download Anatomie und Pathologie der Spontanerkrankungen: Der Kleinen Laboratoriumstiere Kaninchen · Meerschweinchen · Ratte · Maus PDF

Best german_6 books

Kennzahlen- und Berichtssysteme: Grundlagen zum Performance Measurement

Werner Gladen stellt in seinem Lehrbuch systematisch alle wichtigen Kennzahlensysteme f? r examine- und Steuerungszwecke vor. Er legt einen deutlichen Schwerpunkt auf moderne Steuerungskennzahlen, die auch nichtmonet? re Ma? gr? ?en umfassen und eine wesentliche Rolle im Managementprozess spielen. Konstruktiv und kritisch werden aktuelle Ans?

Der Mineralbestand des Körpers

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Repetitorium Anaesthesiologie: Vorbereitung auf die anasthesiologische Facharztprufung und das Europaische Diplom fur Anasthesiologie

Das Repetitorium Anasthesiologie ist nicht nur ein hervorragendes und umfassendes Kompendium fur die Vorbereitung auf die anasthesiologische Facharztprufung und das Europaische Diplom, sondern auch ein Buch mit hoher klinischer Relevanz. Detailliert und praxisbezogen werden die allgemeine und spezielle Anasthesie, die Intensiv- und Notfallmedizin sowie die Schmerztherapie dargestellt.

Additional info for Anatomie und Pathologie der Spontanerkrankungen: Der Kleinen Laboratoriumstiere Kaninchen · Meerschweinchen · Ratte · Maus

Example text

Path. Ges. 22, 226 (1927). - SEEGAL and SEEGAL: Spontaneous bone and marrow formation in the aorta of a rabbit. Arch. Path. a. Labor. Med. 3, 73 (1927). SIMONDS: Leukemia, pseudoleukemia and related conditions in the SLYE stock of mice. J. Canc. Res. 9, 329 (1925). - SLYE. , HOLMES and WELLS: Studies on the incidence and inheritability of spontaneous tumors in mices. XIX. Primary spontaneous tumors of the uterus in mice. J. Canc. Res. 8, 96 (1923). TYZZER: A serie of spontanoeus tumors in mice, with oberservations on the influence of heredity on t~e frequency of their occurrence.

BioI. Paris 64, 917 (1908). (b) Les lesions de l'atherome experimental et spontane chez Ie lapin. C. r. Soc. BioI. Paris 64, 919 (1908). :MILES: Spontaneous arterial degeneration in rabbits. J. amer. med. Assoc. 49, 1173 (1907). : Spontaneous interstitial myocarditis in rabbits. J. of exper. Med. 40, 543 (1924). PEARCE: Occurrence of spontaneous arterial degeneration in the rabbit. J. amer. med. Assoc. ;')1, 1056 (1908). RZENTKOWSKI, VON: Atheromatosis aortae bei Kaninchen nach intravenosen Adrenalininjektionen.

Die ansehnlichen Bundel dieses Nerven enthalten reichlich Ganglienzellen mit kugeligen Kernen und rundlichen Kernkorperchen, die moglicherweise dem System des Nervus terminalis der Autoren zuzurechnen sind. Wir finden auch nicht selten einzelne groBere Nervenzellen, basal 1m Sinnesepithel des Organes. Die Submucosa enthalt reichlich Bindegewebselemente und elastische Fasern neben den Nerven, Arterien, Venen und Capillarnetze. Drusen sind der Schleimhaut angelagert, die besonders dorsal und lateral gelegen sind.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 27 votes